Ferienwohnung Springl

     Egglergaß 9, D-83471 Schönau am Königssee

   Telefon 08652-948484

   Fax 08652-964515

   info@fewo-springl.de


  Home Fewo 1 Fewo 2 Info Impressum

 

 Herzlich Willkommen! 

Wir wünschen Ihnen ein paar wunderschöne Urlaubstage

              Katja, Leo, Stefanie & Christian Springl

 

Tourenvorschläge:

 

Königssee - 25 Min. Spaziergang direkt an der Königsseer Ache entlang (Waldweg beginnt gegenüber unserer Einfahrt)

 

Hintersee - Spaziergang durch den Zauberwald kurz hinter Ramsau (tolle Bergkulisse, einige Gaststätten, Tretbootverleih)

 

Salzburg - vom "park and ride" Parkplatz mit dem Bus in die Innenstadt (toller Blick vom Mönchsberg auf Mozarts Geburtsstadt)

 

Bad Reichenhall - schöne Fußgängerzone mit gemütlichen Kaffees (idyllischer Kurpark, alte Saline, Konditorei Reber)

 

Kneiflspitze - ca. 1 Std. Wanderung von Maria Gern (Berggaststätte und Panoramablick)

 

Söldenköpfl –½ Std. Wanderung von Engedey oder Spaziergang über Soleleitungsweg (gemütliche Berggaststätte mit gutem Essen und großen Portionen)

                    > Tourverlängerung: 1 Std. weiter auf den Toten Mann

 

Blaueishütte - ca. 3 Std. Bergwanderung vom Hintersee in Richtung Hochkalter (letzter Gletscher in unserer Region)

 

Hohes Brett - ca. 3 Std. Bergsteigen von der Bergstation-Jenner (leichtester Gipfel über 2000m)

 

Eishöhle - ca. 2,5 Std. Aufstieg vom Parkplatz Ortsausgang Marktschellenberg (Einkehrmöglichkeit auf der Toni-Lenz-Hütte)

 

Urlaubsspaß im Sommer:

Baden in Freibädern oder Seen, Bahnfahrten auf Jenner, Untersberg, Toten Mann oder Predigtstuhl, Sommerrodelbahn, Watzmanntherme,

Kneippanlage, Gradierwerk, Salzbergwerk Berchtesgaden, Roßfeld-Höhenringstraße, unzählige Wander- und Bergtourmöglichlichkeiten,

anspruchsvolle Mountainbiketouren, Klettertouren in Natur und Kletterhalle, diverse Klettersteige, Königsseeschiffahrt, ...

 

Urlaubsspaß im Winter:

Skifahren und Snowboarden am Jenner, Hochschwarzeck, Götschen und Roßfeld, Schlittenfahren auf unzähligen Rodelbahnen oder im Eiskanal,

Schneeschuhwandern oder Skilanglaufen auf verschiedenen Loipen, Pferdeschlittenfahrten und Wanderungen durch eine verschneite Märchenwelt

(z.B. zur Wildfütterung am Hintersee), Entspannen in der Watzmanntherme, Schlittschuhlaufen in der Halle oder an Seen, ...

 

Bitte vergessen Sie zu Ihrer Sicherheit niemals zweckmäßige Ausrüstung und bedenken Sie, dass in höheren Lagen andere

klimatische Bedingungen herrschen und sich das Wetter im Gebirge überraschend ändern kann!

 

N Was Sie dabei haben sollten:

Wanderkarte, Uhr, Geld, Handy, Pflaster, Sonnenschutz, Kopfbedeckung, feste Schuhe, Wanderstöcke, Wechselwäsche, Regenkleidung,

ausreichend Getränke und Proviant,...